Rudy: Landesregierung muss Bauern besser vor der Vogelgrippe schützen

In Thüringen wurde der erste Fall von Vogelgrippe bekannt. In der Nähe der Talsperre Zeulenroda sei eine Reiherente tot aufgefunden worden, die infiziert war. Dazu sagt Thomas Rudy, landwirtschaftspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag: „Die Vogelgrippe ist jetzt in Thüringen angekommen. Das Hausgeflügel gehört zum Kapital der Bauern und Landwirte. Die Landwirtschaft als eines …

weiterlesen →

Merkels Komitee: Per Klatschmarathon zum CDU-Vorsitz

Wer dieser Tage die Nachrichten rund um den CDU-Parteitag in Essen verfolgt hat, könnte sich wohlmöglich an die DDR erinnert fühlen, als Funktionäre die realsozialistische Ansprache des Ersten Sekretärs frenetisch feierten und das Bodenparkett zum Schwingen brachten. Eine solche Klatschorgie zelebrierten die etwa 1000 Delegierten der CDU. Ganze elf Minuten und ein paar Zerquetschte schlugen …

weiterlesen →

Lauinger widerlegt: Flüchtlinge decken nicht den Bedarf an Fachkräften

Eine aktuelle Umfrage des Instituts der Wirtschaft bei Thüringern Unternehmen zeigt eindeutig, dass mit Flüchtlingen nicht der Fachkräftemangel ausgeglichen werden kann. Dazu sagt Stefan Möller, wirtschafts- und migrationspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion: „Die Umfrage des Instituts für Wirtschaft widerlegt die Aussage von Minister Lauinger, dass durch Flüchtlinge der ‚akute Arbeits- und Fachkräftemangel´ behoben werden kann. Es …

weiterlesen →

Henke: Keine Verwaltungsreform auf Kosten der Kommunen und Bürger

Die AfD bringt einen eigenen Änderungsantrag zur Funktional- und Verwaltungsreform in das kommende Plenum ein. Dazu sagt Jörg Henke, innen- und kommunalpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion: „Unser Vorschlag sieht vor, dass das Land Thüringen für einen begrenzten Zeitraum von fünf Jahren die zusätzlichen Kosten der Landkreise übernimmt, die sich aufgrund der neuen Aufgabenverteilung zwischen dem Land …

weiterlesen →

Drohende Bargeldabschaffung: Beim Geld hört die Gefolgschaft auf?!

Stellen Sie sich vor, Sie könnten Montagmorgen nicht mehr 100€ bar abheben, nur noch mit Karte beim Bäcker zahlen und zuhause keinen Sparstrumpf für die Enkel verstecken: Sie wären der ideale gläserne Bürger, auf dessen Geld die Banken bzw. die Politikakteure durch entsprechende Anweisungen einfach und immer zugreifen können. Etwa zur Finanzierung klammer Banken in …

weiterlesen →
Seite 2 von 212