Paul Hampel: FDP-Wahlkämpfer tarnt sich als OSZE-Experte

4. August 2017. Zur Berichterstattung über die OSZE-Beobachtung der Bundestagswahl erklärt AfD-Bundesvorstandsmitglied Paul Hampel: „Kaum war die Nachricht raus, dass die OSZE Wahlbeobachter anlässlich der Bundestagswahl nach Deutschland entsenden wird, bemühten sich Politik und Medien eifrig zu relativieren. Die Heilbronner Stimme schaffte es gar einen OSZE-Mann zu Wort kommen zu lassen, der die Forderung der …

weiterlesen →

Video: Bürgertisch in Weimar am 4.8.17

Am gestrigen Abend fand in Weimar in dem Lokal „Bar“ (ehemals „Hinterzimmer“) um 19:00 Uhr eine AfD-Veranstaltung mit Björn Höcke und dem Thüringer Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl, MdL Stephan Brandner, statt. Am frühen Morgen des Veranstaltungstages gab es auf dieses Lokal, wie schon zwei Tage zuvor, erneut einen Anschlag. 16 Personen schmierten beleidigende Parolen an …

weiterlesen →

AfD-Fraktion stellt Landesprogramm für Thüringen vor

Björn Höcke, Fraktionsvorsitzender der AfD-Fraktion, und Stephan Brandner, stellvertretender Fraktionssitzender und Spitzenkandidat der AfD Thüringen zur Bundestagswahl, stellten gestern im Rahmen einer Pressekonferenz das Landesprogramm der Fraktion vor. Das Landesprogramm ist die erste Ableitung aus dem im Frühjahr vorgestellten Heimatpapier. Dazu sagt Björn Höcke: „Es gibt eine weltweite Rückbesinnung auf die eigene Heimat. In Umfragen …

weiterlesen →

Alexander Gauland: Terrorismus wird immer mehr zum Alltag – was muss noch passieren, bis endlich ein Umdenken stattfindet?

Berlin, 29. Juli 2017. Zum blutigen Anschlag in Hamburg-Barmbek erklärt AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland: „Es ist erschreckend, wie sehr der islamische Terrorismus mittlerweile in den deutschen Alltag Einzug hält. Immer wieder und immer häufiger müssen wir solche Gewalttaten in Europa erleben. Unser Mitgefühl gilt den Opfern und ihren Angehörigen. Doch mit der Beleidsbekundung alleine darf es …

weiterlesen →

Falsche SPD-Politpropaganda mit 129.391,86 Euro aus dem Steuertopf finanziert – GRÜNE und LINKE müssen sich entschuldigen!

Die Ostbeauftragte Iris Gleicke (SPD) distanziert sich von der von ihr in Auftrag gegebenen Studie „Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit in Ostdeutschland“. Dazu sagt Stephan Brandner, justizpolitischer Fraktionssprecher der AfD-Fraktion und Spitzenkandidat der AfD-Thüringen zur Bundestagswahl: „In diesem Machwerk, das in SPD-Verantwortung entstanden ist, wurde offen gegen die AfD und Ostdeutschland gehetzt. Es wurden Steuergelder von knapp 130.000 …

weiterlesen →

Nur die GEZ zahlt Gesinnungsjournalismus aus

Privatwirtschaftliche Presseunternehmen haben seit einiger Zeit ein ziemlich großes Problem: Zum einen müssen sie sich „irgendwie“ an der Wirklichkeit, auch der ihrer Konsumenten, orientieren, wenn sie weiter am Markt bestehen wollen, zum anderen ist es im Schoße der systemtreuen Informationsverdrehung doch „irgendwie“ gemütlicher, vor allem hat man es sich da seit Jahren so nett eingerichtet. …

weiterlesen →

Zensur-Gesetz illegal! Höcke schreibt offenen Brief an Bundespräsident Steinmeier

Als vor wenigen Wochen das sogenannte Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) im Bundestag verabschiedet wurde, blickte die ganze Republik auf die Krawalle beim G20-Gipfel. Der Antifa-Terror sorgte für die nötige Ablenkung, kaum jemand setzte sich kritisch mit dem Gesetz oder dessen Zustandekommen auseinander. Das hat nun dankenswerterweise der AfD-Politiker und Fraktionschef der Partei in Thüringen, Björn Höcke, nachgeholt. …

weiterlesen →
Seite 4 von 34« Erste...23456...102030...Letzte »